Perspektivenberatung

"Die unbekannten Wege sind die Geschenke des Lebens."

Das Perspektivenlabor bietet Studierenden in Selbstfindungsphasen oder im Rahmen der eigenen Persönlichkeitsentwicklung Impulse für ein neues Handeln. In verschiedenen Beratungs- und Coaching-Formaten sowie in unterschiedlichen Projekten wird hierfür ein Rahmen geschaffen. Ziel ist es, Studierenden im Austausch mit Mitstudierenden sowie Expertinnen und Experten neue Perspektiven zu eröffnen und neue Wege im eigenen Handeln aufzuzeigen.

Mehr Informationen zu den Beratungs-Angeboten des Perspektivenlabors gibt es immer donnerstags von 13-15 Uhr am HoC-Desk in der KIT-Bibliothek. Oder schreiben Sie uns eine Mail an perspektivenlabor∂hoc.kit.edu.

 

Werkstatt Zukunftsperspektiven: Impuls-Workshops

Die „Corona-Zeit“ hat bei uns allen Spuren hinterlassen. Vieles ist liegen geblieben, manches konnte nicht realisiert werden, Träume sind geplatzt, Gemeinschaft hat gefehlt. Nun ist es an der Zeit, sich neuen Ideen und Themen zu öffnen und zu überlegen, was einem guttut und voranbringt. Und dies am besten persönlich im Austausch mit anderen Studierenden.

Diese Coaching-Reihe ist eine Einladung, offen und neugierig in einer ungezwungenen Atmosphäre mit anderen Studierenden neue Perspektiven zu gewinnen. In jeder der 1,5-stündigen Veranstaltungen steht ein anderes Thema im Mittelpunkt. Zu Beginn erhalten die Studierenden einen kurzen Impuls zum jeweiligen Thema, gefolgt von einem Gedankenaustausch sowie – wenn gewollt - der Arbeit an konkreten Schritten zur Umsetzung eines neuen Projekts. Die Coaching-Termine können einzeln besucht werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Datum

Thema/Anmeldung

Kurzbeschreibung

Ort

Dozent*in

 

Mittwoch 19.10.

15.45 – 17.15 Uhr

Positive Emotionen

Wie positive Emotionen zu unserem Wohlbefinden beitragen und uns wachsen lassen

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Donnerstag, 10.11.

15.45 – 17.15 Uhr

Achtsamkeit im Alltag

 

Die Kompetenz der Aufmerksamkeit und Stille - eine Einführung

Vortragsraum
KIT Bibliothek,
3. OG

Schnaubelt

Donnerstag, 24.11.

15.45 – 17.15 Uhr

Selbstmitgefühl

Wertschätzung für sich selbst statt Perfektionismus

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Kolsch

Mittwoch, 7.12.

15.45 – 17.15 Uhr

Genießen können

Die eigenen Genussmomente (wieder)entdecken

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

 

 

Individuelles Coaching

Zu allen Themen der „Werkstatt Zukunftsperspektiven“ können individuelle Coaching-Gespräche vereinbart werden. Im Gespräch werden persönliche Herausforderungen besprochen sowie mögliche Perspektiven und Lösungsansätze entwickelt.
Aktuelle Themenbereiche sind:

Glück finden: Impulse aus der positiven Psychologie zu Themen wie Positive Emotionen, Stärken, Achtsamkeit, Genießen können, Happy Mindset - was beeinflusst Glück und Zufriedenheit.

Stark in Krisenzeiten: Sozialer Halt im Netzwerk, Selbstmitgefühl, Innehalten, Entschleunigung, persönliches Engagement - was uns jetzt stärkt.

Wandel gestalten: Ziele als Funktion für den Weg, gelingende Veränderungen, gesunde (Selbst-)führung, Entscheidungen treffen und würdigen, die eigenen Wünsche und Werte entdecken - aktiv den eigenen Weg gestalten.

Führung im studentischen Ehrenamt: Wissenstransfer gestalten, Nachwuchs fördern, Führungsaufgaben übernehmen - studentisches Ehrenamt mitgestalten.

 

Termine für ein individuelles Coaching können per Mail an perspektivenlabor∂hoc.kit.edu vereinbart werden.
Bitte gib in der Mail das Thema an, das dich interessiert.

 

 

wiseUP

Im WiseUp-Projekt unterstützen wir das studentische Ehrenamt.

Alle ehrenamtlich tätigen Studierenden können für ihre Aufgaben innerhalb von studentischen Vereinigungen, Fachschaften und Hochschulgruppen in Beratungen und persönlichen Coachings ihre Anliegen bei uns bearbeiten.
Insbesondere bieten wir Beratungen, individuelle Seminare oder Coachings für die Herausforderungen des Wissenstransfers, der Nachwuchsförderung oder der Führungsaufgaben im Ehrenamt an.
Auch Team-Coachings begleiten wir mit unseren Expertinnen und Experten.

Interesse? Dann melde Dich bei:
Britta Hoffmann
britta.hoffmann∂kit.edu


 

 

TrainMe@KIT

Das Projekt TrainMe@KIT bietet KIT-Studentinnen der Ingenieurswissenschaften die Möglichkeit, in einem 3- bis 4-monatigen studiumsbegleitenden Praktikum verschiedene technische Dienstleistungseinheiten des KIT am Campus Nord kennenzulernen. Zusätzliche Begegnungs- und Coachingformate fördern den Austausch und die Vernetzung. So entstehen neue Perspektiven für eine Beschäftigung am KIT. 

Interesse? Dann melde Dich bei:
Manuela Schnaubelt
manuela.schnaubelt∂kit.edu

 

 

Booklets

Auch unsere beiden Booklets „Warum nicht anders?“ und „Einfach anders machen!“ verstehen sich als Impulsgeber und Wegweiser. In den Booklets finden sich viele Anregungen, Inspirationen und Übungen für ein neues Handeln im Alltag.
Das Booklet „Einfach anders machen!“ erscheint voraussichtlich im Dezember 2022.

Zum Download.