Bereits der Übergang von Schule zur Hochschule geht mit einem hohen Maß an Neuorientierung einher. Dabei können sich Hürden und Herausforderungen abzeichnen, die zu Motivationseinbrüchen führen können. Studien belegen überdies eine zunehmend erhöhte Stressbelastung von Studierenden, auch in höheren Semestern (u.a. Grützmacher et al., 2018, Herbst et al., 2016). Die Corona-Pandemie hat diese Problematik weiter verstärkt. Befragungen zeigen, dass die Mehrheit der Studierenden unter Pandemiebedingungen eine höhere studienbedingte Arbeitsbelastung erfahren. Vor allem der erschwerte Austausch mit Kommiliton*innen und Dozierenden macht Studierenden zu schaffen (vgl. Traus et al., 2020; Lörz et al., 2020).

Die Herausforderungen eines Studiums sind vielfältig. Um diese erfolgreich zu meistern brauchen wir Resilienz. Wir wollen euch dabei unterstützen, den individuellen Herausforderungen des Studiums mit einer positiven Haltung zu begegnen und als Anlass für eure persönliche Entwicklung zu nutzen.

Das Projekt „time2grow“ basiert auf dem psychologischen und ressourcenorientierten Konzept der Resilienz, welches bei der Bewältigung von Krisen förderlich ist und eine erfolgreiche Anpassung an die gegebenen Bedingungen unterstützt. „Unter Resilienz wird die Fähigkeit von Menschen verstanden, Krisen im Lebenszyklus unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklung zu nutzen“ (Welter-Enderlin & Hildenbrand, 2006, S.13).

 

Das Programm

Stärke deine persönlichen Ressourcen und gehe in Austausch mit anderen Studierenden:

Verstehen, was dahinter steckt. Experteninputs zu den 7 Säulen der Resilienz, angelehnt an die studentische Lebenswelt.

Gemeinsam weiterdenken: Auf dem Campus finden regelmäßig Treffen statt, um den Austausch mit anderen Studierenden zu fördern. Zusätzlich werden praktische Übungen zur Förderung der persönlichen Ressourcen durchgeführt. 

Resilienzbaustein 1 „Akzeptanz“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung unter

12. Mai 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/akzeptanz

19. Mai 2022

16:30-18:00 Uhr

Lernzentrum, Geb. 30.28, SR 120 (2)

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch1

Resilienzbaustein 2 „Optimismus“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

2. Juni 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/optimismus

23. Juni 2022

16:30-18:00 Uhr

Lernzentrum, Geb. 30.28, SR 120 (2)

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch2

Resilienzbaustein 3 „Selbstwirksamkeit“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

14. Juli 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/selbstwirksamkeit

21. Juli 2022

16:30-18:00 Uhr

Lernzentrum, Geb. 30.28, SR 120 (2)

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch3

Resilienzbaustein 4 „(Eigen-)Verantwortung“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

8. September 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/verantwortung

15. September 2022

16:30-18:00 Uhr

Lernzentrum, Geb. 30.28, SR 120 (2)

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch4

Resilienzbaustein 5 „Lösungsorientierung“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

13. Oktober 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/loesungsorientierung

20. Oktober 2022

16:30-18:00 Uhr

Lernzentrum, Geb. 30.28, SR 120 (2)

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch5

Resilienzbaustein 6 „Netzwerkorientierung“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

10. November 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/netzwerkorientierung

17. November

2022

16:30-18:00 Uhr

AVG, Geb. 50.41, SR 145/146

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch6

Resilienzbaustein 7 „Zukunftsorientierung“

Termin

Uhrzeit

Ort

Format

Anmeldung

8. Dezember 2022

16:30-18:00 Uhr

Online via Zoom

Experteninput

http://go.wiwi.kit.edu/zukunftsorientierung

15. Dezember 2022

16:30-18:00 Uhr

AVG, Geb. 50.41, SR 145/146

Austauschtreffen auf dem Campus

http://go.wiwi.kit.edu/austausch7

Hinweis: Das Programm richtet sich an alle KIT-Studierenden. Bei Teilnahme an allen Online-Inputs und Campustreffen ist eine Anrechnung von 2 ECTS-Punkten im SQ-Bereich möglich. Alternativ ist für eine Teilnahme an 3 Experteninputs und 3 Austauschtreffen eine Anrechnung von 1 ECTS-Punkt möglich. Die einzelnen Programmpunkte können aber auch flexibel und nach Interesse ohne ECTS-Erwerb besucht werden.

 

 

Die Resilienz-Sprechstunde dient als Anlaufstelle für Studierende zur individuellen Herausarbeitung von Möglichkeiten zur Förderung der eigenen Resilienz als Grundlage für die Ressourcenstärkung und der Bewältigung von persönlichen Herausforderungen.

Termine: Freitags, 10:30 & 11:15 (Dauer: 20 Min.)

Anmeldung zur Sprechstunde

 

 

Ansprechpartner

Carl Peper

House of Competence, Lernlabor

Email: carl peper does-not-exist.kit edu

 

 

Literaturangaben Time2Grow | Website

  • Grützmacher, J.; Gusy, B.; Lesener, T.; Sudheimer, S.; Willige, J. (2018). Gesundheit Studierender in Deutschland 2017. Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, der Freien Universität Berlin und der Techniker Krankenkasse. Zugriff am 01.09.2021 unter https://www.dzhw.eu/pdf/21/gesundheit_studierender_in_deutschland_2017.pdf.
  • Heller, J. (2013). Resilienz: 7 Schlüssel für mehr innere Stärke. München: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.
  • Herbst, U., Voeth, M., Eidhoff, A. T., Müller, M. & Stief, S. (2016). Studierendenstress in Deutschland – eine empirische Untersuchung. Berlin: AOK-Bundesverband. Zugriff am 01.09.2021 unter https://web.archive.org/web/20200725065947/https://www.ph-ludwigsburg.de/uploads/media/AOK_Studie_Stress.pdf.
  • Lörz, M., Marczuk, A., Zimmer, L., Multrus, F. & Buchholz, S. (2020). Studieren unter Corona-Bedingungen: Studierende bewerten das erste Digitalsemester. (DZHW Brief 5|2020). Hannover: DZHW. doi.org/10.34878/2020.05.dzhw_brief.
  • Traus, A., Höffken, K., Thomas, S., Mangold, K. & Schröer, W. (2020). Stu.diCo. – Studieren digital in Zeiten von Corona. Hildesheim: Universitätsverlag. dx.doi.org/10.18442/150.
  • Welter-Enderlin, R. & Hildenbrand, B. (Hrsg). (2006). Resilienz – Gedeihen trotz widriger Umstände. Heidelberg: Carl Auer.