Home | Impressum | Datenschutz | KIT

House of Competence (HoC)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fritz-Erler-Str. 23
Geb. 01.86
76133 Karlsruhe

methodenlaborIxr4∂hoc kit edu

 

 

 

Alexa Kunz
Leitung & Koordination
Dr. Alexa Maria Kunz

Tel.: +49 721 608-45847
alexa kunz∂kit edu

Prof. Dr. Jürgen Raab
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Jürgen Raab

raabGtj2∂uni-landau de

 

  

NEWS

KI
Planning Grant der VW-Stiftung zum Thema „Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen“ bewilligt

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team ist es Wissenschaftlerinnen am HoC gelungen, einen Planning Grant bei der VW-Stiftung einzuwerben. Das Team, an dem das Lernlabor und das Methodenlabor beteiligt sind, arbeitet zu „KI in der Medizin – Die Bedeutung neuer Technologien für Wirklichkeitsdeutungen, Verantwortungen und Wissensbestände im Interaktionsdreieck von Patient*innen, Ärzt*innen und Entwickler*innen“.

Mehr dazu

Ba-Wü
Karlsruher Bibliotheken vernetzen sich zu Lernlandschaft

Kurz vor Jahresende gibt es am KIT Grund zur Freude: Mit dem Projekt “Learning Libraries Karlsruhe“ wurden im Förderprogramm BigDIWA des Landes Baden-Württemberg Gelder im Wert von 900.000 Euro eingeworben. Das Methodenlabor des House of Competence (HoC) ist am Verbundprojekt der Karlsruher Bibliotheksstandorte mit einer unterstützenden Evaluation beteiligt.

mehr dazu
 
Soziologie_Kolloquium
Landauer Soziologie Kolloquium zu Gast am HOC

Das Landauer Soziologie Kolloquium wird im Wintersemester 2019/20 in Kooperation mit dem HoC-Methodenlabor des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) durchgeführt. Das Kolloquium bietet als öffentliche Veranstaltung am 17./18. Februar 2020 allen Interessierten die Möglichkeit, Einblicke in die thematischen Schwerpunkte der Soziologie und der fachübergreifenden Kompetenzentwicklung aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive zu erlangen. 

zum Programm
SGM
SGM - Studentisches Gesundheitsmanagement

Das Team des Methodenlabors ist mit Beiträgen zu den Themen „Studentische Lebenswelten“ und „Partizipation“ in den jüngst erschienen Handlungsempfehlungen zum Studentischen Gesundheitsmanagement vertreten:

https://www.tk.de/resource/blob/2066932/0b63ccecb20d775c244d57ed267a322d/handlungsempfehlung-zum-studentischen-gesundheitsmanagement-data.pdf

 
Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen
Jahrestagung der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen

„ECTS sind mein Gemüse“ - Vortrag von Alexa M. Kunz zu Lebenswelten Studierender bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen am 19. September in Düsseldorf.

 

zum Programm
MH_Snackautomat_News
MyHealth - Neu! Gesunder Snackautomat

Seit Anfang Juli ist der Gesunde Snackautomat voll einsatzfähig: Im Untergeschoss der KIT-Bibliothek kann der kleine Hunger zwischendurch jetzt gesund gestillt werden, und das 24/7, also auch nachts und am Wochenende. Als gesunde Snacks werden zu günstigen Preisen u.a. vegane (bspw. Soja-Drink) und vegetarische Produkte (bspw. Wraps) angeboten, aber auch Getränke oder Bio-Produkte.

mehr dazu
 
AW Alkohol
Aktionswoche Alkohol

Gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse und dem AStA betreut das MyHealth-Projektteam themenrelevante Informations- und Aktionsstände der bundesweiten Kampagne "Aktionswoche Alkohol" der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. auf dem Ehrenhof des KIT. Alle Studierenden des KIT sind herzlich dazu eingeladen, sich zu informieren, sich an interaktiven Formaten zu beteiligen und sich mit uns auszutauschen.

mehr dazu
Berliner MT
Berliner Methodentreffen 2019

Dr. Alexa Maria Kunz leitet am 20.07.2019 den Workshop zu Datenerhebung mittels Diary-Verfahren beim Berliner Methodentreffen.

zum Programm des BMT
 
Berliner MT
Berliner Methodentreffen 2019

Prof. Dr. Jürgen Raab leitet am 19.07.2019 die Forschungswerkstatt: Wissenssoziologische Bildhermeneutik beim Berliner Methodentreffen.

 

zum Programm des BMT
AutoRICH
AutoRICH - Autonomes Fahren - Chancen und Risiken

Autonom gesteuerte Fahrzeuge begeistern bisher vor allem auf technischer Ebene und wecken Hoffnung auf eine Reduzierung von Stadtverkehr. Andere befürchten ein unkontrolliertes Aufkommen von Mehrverkehr. Diese Thematik untersucht das MethodenLABOR im Verbund mit einem transdisziplinären Team mit Beteiligungen der Hochschule Technik und Wirtschaft, dem KIT sowie privatwirtschaftlichen Partnern am Beispiel des Karlsruher Verkehrsnetzes. 

mehr dazu
 
SGM_Banner
Seminarreihe „Studentisches Gesundheitsmanagement: Wie geht denn das?“

MyHealth lädt in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse, der Landesvereinigung für Gesundheit & Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. und dem Netzwerk Gesundheitsfördernde Hochschulen Südwest zu der Seminarreihe „Studentisches Gesundheitsmanagement: Wie geht denn das?“ am 25./26.04.2019 am KIT ein.

mehr dazu
dggö
dggö Jahrestagung

Dr. Alexa Maria Kunz spricht auf der diesjährigen dggö-Konferenz in Augsburg zum Thema Gesundheitsverhalten und Prävention über "Prävention an einer Hochschule aus soziologischer Perspektive".

 

zum dggö-Programm
 
MH_SB_Banner
MyHealth - Umfrage zur Studierendengesundheit am KIT

Das Projekt MyHealth erforscht, vernetzt und entwickelt patizipativ Maßnahmen und Strukturen zur Förderung der Studierendengesundheit am KIT. Hierzu läuft aktuell die Umfrage unter allen Studierenden - denn eure Antworten sind der Kompass für unsere Arbeit! Die Einladung zur Umfrage findest Du jetzt in deinem KIT-Mailpostfach. Als Plus spendet der KIT SC e.V. 10 Cent für jeden ausgefüllten Fragebogen für den Freitisch vom AStA/Studierenden-Service-Verein e.V.

 

mehr Infos zur Umfrage