Zusätzliche Angebote für Studierende aller Fächer

Im Zuge der Initiative zur "Abmilderung pandemiebedingter Lernrückstände" bietet das House of Competence (HoC) in den kommenden Monaten zusätzliche Angebote für KIT-Studierende:

Stand: 13.06.2022

Angebote in Kooperation mit anderen Fakultäten:

 

Werkstatt Zukunftsperspektiven: Coaching-Impulse für ein neues Handeln – einfach mal anders machen.

Die „Corona-Zeit“ hat bei uns allen Spuren hinterlassen. Vieles ist liegen geblieben, manches konnte nicht realisiert werden, Träume sind geplatzt, Gemeinschaft hat gefehlt. Nun ist es an der Zeit, sich neuen Ideen und Themen zu öffnen und zu überlegen, was einem guttut und voranbringt. Und dies am besten persönlich im Austausch mit anderen Studierenden.

Diese Coaching-Reihe ist eine Einladung, offen und neugierig in einer ungezwungenen Atmosphäre mit anderen Studierenden neue Perspektiven zu gewinnen. In jeder Veranstaltung steht ein anderes Thema im Mittelpunkt. Zu Beginn erhalten die Studierenden einen kurzen Impuls zum jeweiligen Thema, gefolgt von einem Gedankenaustausch sowie – wenn gewollt - der Arbeit an konkreten Schritten zur Umsetzung eines neuen Projekts.

Die Coaching-Termine können einzeln besucht werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Datum

Thema/Anmeldung

Kurzbeschreibung

Ort

Dozent

Mittwoch, 4.5.

15.45 – 17.15 Uhr

Wie Veränderungen gelingen

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Stolle

Mittwoch, 18.5.

15.45 – 17.15 Uhr

Glück finden

Glück: was macht dauerhaft glücklich – und was nicht?

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Freitag, 24.6.

14.00-15.30 Uhr

Innehalten – die Kunst der kleinen Pause

Entschleunigung im Alltag

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Mittwoch, 13.7.

15.45 – 17.15 Uhr

Ziele als Funktion für den Weg

Ins Handeln kommen mit neuen und alten Zielen

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Stolle

Montag, 18.7.

15.45 – 17.15 Uhr 

Happy Mindset

Ein neurowissenschaftliches Glückstraining
 

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Haas

Freitag, 29.7.

14.00 – 15.30 Uhr

Strong Mindset

Innere Stärke gewinnen

Alter Friedhof

Haas

Mittwoch, 7.9.

15.45 – 17.15 Uhr

Was uns jetzt stärkt:
Sozialer Halt im Netzwerk

Stärke und Halt durch soziale Netzwerke und persönliches Engagement (PERMA-Prinzip)

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Freitag, 23.9.

Mein Weg in die Zukunft

Was ist mir wirklich wichtig und welche Entscheidungen muss ich dafür treffen.

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Stolle

Donnerstag, 6.10

15.45 – 17.15 Uhr

In der Ruhe liegt die Kraft

Ruhe, Muße, Erholung: Energiequellen geben Kraft, Fokus und Orientierung

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Mittwoch 19.10.

15.45 – 17.15 Uhr

Positive Emotionen

Wie positive Emotionen zu unserem Wohlbefinden beitragen und uns wachsen lassen

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Donnerstag, 10.11.

15.45 – 17.15 Uhr

Achtsamkeit im Alltag

Die Kompetenz der Aufmerksamkeit und Stille - eine Einführung

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Donnerstag, 24.11.

15.45 – 17.15 Uhr

Selbstmitgefühl

Wertschätzung für sich selbst statt Perfektionismus

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Kolsch

Mittwoch, 7.12.

15.45 – 17.15 Uhr

Genießen können

Die eigenen Genussmomente (wieder)entdecken

HoC

SR 4.OG

Geb. 01.86

Schnaubelt

Offene Beratung zu den Themen der Coaching-Reihe immer donnerstags (ab dem 05.05.22) 13-15 Uhr am HoC-Desk in der KIT-Bibliothek mit der Möglichkeit zur Vereinbarung von Einzel-Gesprächsterminen zu den Themen.

 

 

Mindset Fitness: 3-teiliger Workshop für mentale Stärke und Selbstbewusstsein

Wir lernen das Handwerkszeug der mentalen Gesundheit: Ansätze und Impulse aus der Verhaltensforschung und Neurowissenschaften stehen im Vordergrund dieses Kurses. Wie baue ich nach der „Corona-Zeit“ gesunde Routinen auf und fokussiere mich auf das, was mir im Leben wichtig ist? Praktische Methoden zur Stärkung von Selbstwert und Selbstbewusstsein, Arbeit am inneren Kritiker und Umgang mit Stress zählen zu den Inhalten. Darüber hinaus probieren wir Enspannungsmethoden und setzen Impulse zum Umgang mit Emotionen (wie Angst, Nervosität, Unsicherheit).

 

 

Zurück in die Zukunft: Ein Retreat zur Selbstbestimmung im Kloster Münsterschwarzach

 

Raus aus dem Alltag und wieder Zeit finden für sich selbst. In Münsterschwarzach lädt die klösterliche Atmosphäre ein, zur Ruhe zu kommen, eigene Themen zu reflektieren und Bedürfnisse und Stärken (wieder) zu entdecken. Wir werden an dem Rhythmus des Klosterlebens teilhaben und den Tag im Wechsel aus Impulsen und individuellen (oder persönlichen) Besinnungszeiten gestalten.

Zeit beim Handwerken in der Schmiede oder im Kunstatelier ermöglicht uns, mit uns selbst in Kontakt zu kommen und das Gedankenkarussell des Alltags hinter uns zu lassen. Die Mönche P. Zacharias Heyes und P. Meinrad Dufner inspirieren uns, den inneren Kompass sowie vergessene Werte und Vorhaben wiederzufinden. Der Zen-Meister Br. Jakobus führt in die Praxis der Kontemplation ein. Darüber hinaus bliebt viel Zeit zum stillen Rückzug oder anregenden Gesprächen.

Was erwartet die Teilnehmenden;

  • Zeit für sich selbst und eine persönliche Standortbestimmung
  • Neuer Schwung und Motivation im Studium und bei der Vorbereitung auf die Arbeitswelt
  • Denkanstöße, Reflexionsangebote und Gespräche zu eigenen Vorhaben und Zielen
  • Impulse und Motivation, neue Wege zu gehen
  • Begegnung mit der benediktinischen Praxis der Selbst-Führung

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Tagungs- und Unterbringungskosten werden übernommen.

Termine:

01.07.-03.07.2022 (Leitung: Manuela Schnaubelt) -> Anmeldung

05.08.-07.08.2022 (Leitung: Dr. Michael Stolle) -> Anmeldung

Die Kurse beginnen in Münsterschwarzach jeweils am Freitag um 14.30 Uhr und enden dort am Sonntag um 14.30 Uhr. Eine gemeinsame An- und Abreise kann organisiert werden.

 

Workshops zum Präsentieren & Kommunizieren

In den HoC-Tagesworkshops werden relevante Kommunikationsthemen praxisnah aufbereitet, unter professioneller Anleitung eingeübt und zusammen mit anderen ausprobiert – Spaß und Kontakt inklusive! Mit oder ohne Credits.

 

Souverän vor Publikum (03.06.22)

Kompetent und glaubwürdig auftreten | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6157

Standpunkte vertreten (04.06.22): 

Sagen, was zu sagen ist – ohne Wenn und Aber | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6158

Überzeugend im Gespräch (17.06.22):

Andere für sich gewinnen | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6159

Erfolgreich verhandeln (18.06.22): 

Gemeinsam gute Lösungen finden | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6160

Kontakte knüpfen (19.06.22)

Gelegenheiten nutzen und im Austausch sein | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6161

 

Beratung zum Präsentieren & Kommunizieren

In der HoC-Einzelberatung steht Ihr individuelles Anliegen im Vordergrund: Je nachdem erhalten Sie Rückmeldung zur Verbesserung Ihres Auftretens und des persönlichen Vortragsstils, Hinweise zum Präsentieren (bspw. Umgang mit Nervosität) oder zu allgemeinen Fragen rund um’s Thema Kommunizieren.

Individuelle Terminvereinbarung per Mail an: dirk.schuka∂kit.edu

 

 

Schreibblockaden abbauen (individuelle Beratung)

Die Beratung richtet sich an Studierende, denen es schwerfällt, ein wissenschaftliches Schreibprojekt zu beginnen oder abzuschließen. Sie geht auf individuelle Probleme und Arbeitsweisen ein, vermittelt Strategien zur Selbsthilfe und begleitet beim Realisieren liegengebliebener Arbeiten.

Terminvereinbarung per Mail an: cristina.loesch∂kit.edu

 

Workshop Schreibblockaden erkennen und überwinden (WS 2022/2023)

Die oft beschriebene „Angst vor dem leeren Blatt“ kennen selbst erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wenn sich die Seiten einfach nicht füllen wollen, obwohl bereits Ideen oder sogar Ergebnisse vorliegen, dann spricht man von einer Schreibblockade. Im angebotenen Workshop lernen Studierende, wie sie mit diesem Problem umgehen können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reflektieren ihre eigene Arbeitsweise und erlernen Strategien, um ins Schreiben zu kommen. Neben möglichen Ursachen von Schreibblockaden und weiteren Störungsphänomenen beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit behandelt der Workshop kreative Methoden zur Selbsthilfe und legt den Fokus auf die individuellen Ziele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zusätzliche Hinweise zur Struktur und Formulierung wissenschaftlicher Arbeiten runden das Angebot ab.

Weitere Infos und Termine werden noch bekanntgegeben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an: cristina.loesch∂kit.edu

 

Lernsprechstunden

 

In den Lernsprechstunden werden Studierende aller Fachbereiche durch ExpertInnen des Lernlabors bei individuellen Lernschwierigkeiten (z.B. Motivations-/Konzentrationsprobleme, Probleme der Selbstregulation und Prokrastination) unterstützt.

Zur Anmeldung

 

 

 

 

Angebote in Kooperation mit anderen Fakultäten

 

Angebote für Studierende der Wirtschaftswissenschaften

 

Workshop „Lernstrategien“ (Dozentin: Caroline Götz)

 

Lernsprechstunden

In den Lernsprechstunden werden die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften bei individuellen Lernschwierigkeiten, die sich auf überfachlicher Ebene ergeben, (in Kooperation mit der Fakultät) von LernberaterInnen des Lernlabors unterstützt.

Zur Anmeldung

 

Workshops zum Präsentieren & Kommunizieren

In den HoC-Tagesworkshops werden relevante Kommunikationsthemen praxisnah aufbereitet, unter professioneller Anleitung eingeübt und zusammen mit anderen ausprobiert – Spaß und Kontakt inklusive! Mit oder ohne Credits.

 

Souverän vor Publikum (03.06.22)

Kompetent und glaubwürdig auftreten | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6157

Standpunkte vertreten (04.06.22): 

Sagen, was zu sagen ist – ohne Wenn und Aber | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6158

Überzeugend im Gespräch (17.06.22):

Andere für sich gewinnen | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6159

Erfolgreich verhandeln (18.06.22): 

Gemeinsam gute Lösungen finden | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6160

Kontakte knüpfen (19.06.22)

Gelegenheiten nutzen und im Austausch sein | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6161

  •  
Beratung zum Präsentieren & Kommunizieren

In der HoC-Einzelberatung steht Ihr individuelles Anliegen im Vordergrund: Je nachdem erhalten Sie Rückmeldung zur Verbesserung Ihres Auftretens und des persönlichen Vortragsstils, Hinweise zum Präsentieren (bspw. Umgang mit Nervosität) oder zu allgemeinen Fragen rund um’s Thema Kommunizieren.

Individuelle Terminvereinbarung per Mail an: dirk.schuka∂kit.edu

 

 

Angebote für Studierende der Physik

Workshopreihe Lernrückstände für Studierende der Fakultät für Physik:

 

Workshop A: Motiviert und konzentriert ins neue Semester (Dozentin: Caroline Götz)

oder

 

Workshop B1: Gut organisiert in die Prüfungsphase (Dozentin: Caroline Götz)

 

Workshop B2: Gelassen in die Prüfung (Dozentin: Martina Stoll)

 

 

 

 

Das gesamte Lehrangebot zu den Themen 'Lernen organisieren', 'Präsentieren & Kommunizieren', 'Methodisch arbeiten', 'Wissenschaftliches Schreiben' und 'Zukunft gestalten', sowie unsere regulären Beratungsangebote finden Sie auf Studium@HoC!