Home | Impressum | Datenschutz | KIT

 


House of Competence (HoC)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fritz-Erler-Str. 23
Geb. 01.86
76133 Karlsruhe

methodenlaborDdw2∂hoc kit edu

 

 

 

Michael Stolle

Dr. Michael Stolle

Akademischer Direktor
Raum: 286/1, Geb. 01.86 (2.OG)
Tel.: +49 721 608 47945
Michael StolleIjr3∂kit edu


Porträt

Michael Stolle ist Geschäftsführer am House of Competence (HoC), das er maßgeblich mitaufgebaut hat. Er ist dort mit allen Fragen der Führung, Entwicklung und Gestaltung des HoC befasst. Derzeit interessiert ihn besonders, wie sich die Schlüsselqualifikationsangebote an Universitäten angesichts gravierender Transformationsprozesse verändern sollen, müssen oder können. Dabei geht es ihm weniger um das Thema ´Optimierung` (von Inhalten, Prozessen oder Personen), sondern um die soziale Aufgabe, eine verteilungs- und enkelgerechte Zukunft zu gestalten und mit Praktiken des „guten Lebens“ zu verbinden. Im Lehrangebot des HoC ist er mit Kursen zu den Themen ´Führen`, ´Entscheiden` oder ´Verändern` vertreten.

Michael Stolle hat in Basel und Karlsruhe Geschichte, Mediävistische Literaturwissenschaft und Soziologie studiert und wurde als Stipendiat des Cusanuswerks mit einer Arbeit über die Geheime Staatspolizei im Dritten Reich promoviert. Er hat sich intensiv mit Täterbiografien, Gewalterfahrungen und Formen der Diktaturbewältigung beschäftigt.

Michael Stolle ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Aktuelle Publikationen

  • Stolle, Michael: Persönlichkeitsentwicklung als Schlüsselqualifikation in der digitalen Revolution. In: Persönlichkeitsentwicklung in Hochschulausbildungen fördern. Aktuelles aus Forschung und Praxis, hrsg. V. Judith Studer, Esther Abplanalp, Stephanie Disler, Bern 2019, S. 241-255.

  • Anna Lehner, Michael Stolle: Warum nicht anders? Der Alltag als Übung, Karlsruhe 2019 (https://publikationen.bibliothek.kit.edu/1000094945)

  • Stolle, Michael: Steinbach, Stephanie: Erkennen, erfassen, bekämpfen. Gegnerforschung im Sicherheitsdienst der SS, 300 S., Metropol, Berlin, 2018. Neue Politische Literatur.

  • November 2019, Volume 64, Issue 3, pp 612–613. (https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs42520-019-00132-1.pdf)

  • Dams, Carsten/Stolle, Michael (2017): Die Gestapo. Terror und Herrschaft im Dritten Reich. 4., aktualisierte Auflage. München: C.H. Beck

  • Stolle, Michael (2015): Hochschulen und Universitäten in Baden-Württemberg. Tradition, Vision, Wandel. Stuttgart: Kohlhammer

  • Dams, Carsten/Stolle, Michael (2014): The Gestapo. Power and Terror in the Third Reich. Oxford: University Press

  • Stolle, Michael (2012): Bildungsreich. Baden-Württemberg als Universitätslandschaft. In: Steinbach, Peter/Weber, Reinhold/Wehling, Hans-Georg (Hrsg.): Baden-Württembergische Erinnerungsorte: 60 Jahre Baden-Württemberg. Stuttgart: Kohlhammer, S. 378-391

  • Duriska, Marcia/Ebner-Priemer, Ulrich/Stolle, Michael (Hrsg.) (2011): Rückenwind. Was Studis gegen Stress tun können. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie

  • Stolle, Michael (2011): Welche Lehre? Universitäten und Studium im 21. Jahrhundert. In: MUT 524, S. 18-23

  • Stolle, Michael (2011): Vorwort. In: Grosch, Michael/ Gidion, Gerd (Hrsg.): Mediennutzungsgewohnheiten im Wandel. Ergebnisse einer Befragung zur studiumsbezogenen Mediennutzung. Karlsruhe: Scientific Publishing

  • Becker, Jürgen/Stolle, Michael (2010): Das House of Competence als Katalysator für Forschung, Lehre und Innovation am Karlsruher Institut für Technologie. In: In der Smitten, Susanne/Michael Jaeger (Hrsg.): Studentischer Kompetenzerwerb im Kontext von Hochschulsteuerung und Profilbildung. Dokumentation zur HIS-Tagung am 03. November 2009 in Hannover. Hannover: HIS, S. 27-35

  • Stolle, Michael/Dams, Carsten (2010): Das Unternehmen Gestapo. Eine historische SWOT-Analyse. In: Becker, Manuel/Studt, Christoph (Hrsg.): Der Umgang des Dritten Reiches mit den Feinden des Regimes. XXII. Königswinterer Tagung (Februar 2009). Münster: LIT, S. 79-98

  • Borgstedt, Angela/Frech, Siegfried/Stolle, Michael (Hrsg.) (2007): Lange Schatten. Bewältigung von Diktaturen. Schwalbach: Wochenschau-Verlag

  • Mätzing, Heike Christine/Stolle, Michael (2007): Geschichte lehren und lernen. Das Bild des (guten) akademischen Lehrers. In: Eckert. Das Bulletin 1, S. 39-43

  • Stolle, Michael (2006): Das didaktische Gedächtnis. Neurobiologische und historiographische Ansätze für eine fachspezifische Hochschuldidaktik. In: Pöppinghege, Rainer (Hg.): Geschichte lehren an der Hochschule. Reformansätze, Methoden, Praxisbeispiele. Schwalbach: Wochenschau-Verlag, S. 31–48

Wissenschaftliche Beratung und didaktische Gestaltung

  • Die NS-Führung im Verhör. Original-Tondokumente aus den Nürnberger Prozessen (2006) [Audio CD]. Berlin.

  • Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.) (2006): Geschichte zum Hören. Regime unter dem Hakenkreuz [Audio CD]. Berlin.