Home | Impressum | Datenschutz | KIT

 


House of Competence (HoC)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fritz-Erler-Str. 23
Geb. 01.86
76133 Karlsruhe

Telefon: +49 721 608 45432
Telefon: +49 721 608 45245

 

Bild_Sarah_Herfurth

Dipl.-Geophys. Sarah Herfurth

Wiss. Mitarbeiterin
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 483 in Geb. 01.86
Tel.: +49 721 608-45849
Sarah HerfurthBoq7∂kit edu


Arbeitsschwerpunkte

  • Projektkoordination Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren in der Physik
  • Lehrveranstaltungen zum Wissenschaftlichen Schreiben und Präsentieren
  • Forschung zum Thema Wissenschaftliches Schreiben

Regelmäßige Lehrveranstaltungen

  • Die Bachelorarbeit in Ingenieurwissenschaften und Physik   zur Veranstaltung
  • Die Masterarbeit in Ingenieurwissenschaften und Physik      zur Veranstaltung
  • In-House Schulung bei der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) zum Wissenschaftlichen Schreiben

Akademischer Werdegang

  • Seit Dez. 2016 Projektkoordination Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren in der Physik am HoC als wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • März 2015 bis November 2016 Projektleitung des BMWi geförderten Forschungsprojektes PETher (FKZ:0325761) am IKET, KIT als wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • August 2012 bis November 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am IKET, KIT im Bereich Geothermie; Projektakquise, -durchführung
  • Mai 2012 bis Februar 2015 Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des Landesforschungszentrums Geothermie Baden-Württemberg mit Schwerpunkt Messen, Schulungen als wissenschaftliche Mitarbeiterin am AGW, KIT

Publikationen

Zeitschriftenartikel

  • Nusiaputra, Yodha/Dimier, Alain/Francke, Henning/Schröder, Elisabeth/Herfurth, Sarah/Kohl, Thomas (under review). gEOSkit - An Equation of State Assembled for Two-phase Multicomponent Geothermal Fluids. In: Computers and Geosciences
  • Meller, Carola et al. (2017): Integrated Research as Key to the Development of a Sustainable Geothermal Energy Technology. In: Energy Technology 7, S. 965-1006
  • Herfurth, Sarah/Schröder, Elisabeth/Thomauske, Klaus/Herberger, Sabrina (2016): PETher – Physical Properties of Thermal Water under In-situ-Conditions. In: Energy Procedia 97, S. 240-245

 

Vorträge

  • Herfurth, Sarah/Schröder, Elisabeth/Thomauske, Klaus/Kuhn, Dietmar (2015): Messung physikalischer Thermalwassereigenschaften unter In-situ-Bedingungen. In: Deutscher Geothermiekongress, Essen
  • Herfurth, Sarah/Kuhn, Dietmar/Wiemer, Hans-Joachim (2015): Performance Optimization of ORC Power Plants. In: World Geothermal Congress, Melbourne, Australien

 

Poster

  • Herfurth, Sarah/Schröder, Elisabeth/Thomauske, Klaus/Herberger, Sabine (2016): On the in-situ Measurements of Physicochemical Properties of Geothermal Brines in Germany. In: Goldschmidt Konferenz, Yokohama, Japan
  • Herfurth, Sarah/Schröder, Elisabeth/Thomauske, Klaus (2016): PETher – Physical Properties of Thermal Water under In-situ-Conditions. In: European Geosciences Union General Assembly, Wien, Österreich
  • Herfurth, Sarah/Gauß, Michael/Henken, Carolin (2015): Science Camp Geothermie - Jugend trifft Wissenschaft. In: Deutscher Geothermiekongress, Essen
  • Herfurth, Sarah (2014): MoNiKa – pilot plant for geothermal engineering. In: 5th European Geothermal PhD Day, Darmstadt
  • Herfurth, Sarah/Wiemer, Hans-Joachim (2013): Live vapour variation for the net power maximization of geothermal power plants. In: 4th European Geothermal PhD Day, Essen

 

Workshops

  • Herfurth, Sarah/Gauß, Michael (2014): Geothermie und iPads?! – vom möglichen Einsatz neuer Medien bei Schülerversuchen. In: Fachtagung: Nie wieder Angst vor Wissenschaft, Würzburg

 

Jährliche Veranstaltungen

  • Seit 2013 jährlich im Oktober "Science Camp Geothermie" in Kooperation mit dem ZML und der Schülerakademie. Impulsvortrag: Was ist Geothermie? dazu Mitmach-Experimente und fachliche Betreuung des Camps.
  • Seit 2013 jährlich im Juli "Science Camp Energie" in Kooperation mit dem ZML und der Schülerakademie. Impulsvortrag: Was ist Geothermie? dazu Mitmach- Experimente und fachliche Betreuung der Schülergruppe.