Home | Impressum | Datenschutz | KIT


House of Competence (HoC)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Straße am Forum 3
Geb. 30.96
76131 Karlsruhe

Telefon: +49 721 608 45432
Telefon: +49 721 608 45245

 

Leitung Forschung
Dr. Simone-Nadine Löffler

Tel.: +49 721 608 45722

Simone-Nadine LoefflerYsg8∂kit edu
Details

 

Das selbständige Aneignen von Faktenwissen (deklaratives Wissen) stellt einen wichtigen Schwerpunkt des universitären Lernens dar. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie sich komplexe, umfangreiche Lerninhalte im Selbststudium erschließen, die Inhalte längerfristig erinnern, adäquat reproduzieren sowie Transferleistungen erbringen, indem sie die Inhalte auf neue Situationen anwenden. Zusätzlich zu den entsprechenden kognitiven Prozessen, impliziert das selbständige Lernen die Anwendung verschiedenster Selbstregulationsmechanismen.



Lernforschung

Die Modulierung von deklarativen Lern- und Gedächtnisleistungen stellt einen Forschungsschwerpunkt des LernLABORs dar. Von Interesse ist insbesondere, welche Faktoren (motivationale Orientierung, emotionaler Zustand, psycho-physiologisches Aktivierungsniveau, differentiell-psychologische Aspekte, situative Bedingungen, etc.) sich modulierend auf spezifische Lern- und Gedächtnisleistungen auswirken. Lern- und Gedächtnisprozesse werden in der Regel unter Laborbedingungen untersucht. Somit widmet sich die Forschung am LernLABOR auch der Fragestellung, inwieweit Studienergebnisse der 'klassischen' Laborforschung auf reale Lernbedingungen Studierender übertragbar sind.

Ausgewählte Publikationen:

  • Löffler, Simone-Nadine/Hennig, Jürgen/Peper, Martin (2017): Psychophysiological assessment of social stress in natural and laboratory situations using the experience sampling method and additional heart rate measures. In: Journal of Psychophysiology 31, H. 2, S. 67-77

  • Löffler, Simone-Nadine/Myrtek, Michael/Peper, Martin (2013): Mood-congruent memory in real life: Evidence from interactive ambulatory monitoring. In: Biological Psychology 93, S. 308-315

  • Löffler, Simone-Nadine/Peper, Martin (2010): Emotionen, Lernen und Gedächtnis im Lebensalltag: Interaktives psychophysiologisches Monitoring in Labor und Feld. Frankfurt am Main: Peter Lang

 

Anwendungsorientierte Forschung

Schwerpunkt unserer anwendungsorientierten Forschung ist die Entwicklung und Evaluation von Unterstützungsmaßnahmen zur Förderung selbstregulierter Lernprozesse. Technikbasierte Ansätze zur Vermittlung von Kompetenzen bringen gerade in technischen Studiengängen eine höhere Akzeptanz mit sich und erleichtern die Übertragung der Fördermaßnahmen auf andere Studiengänge sowie die Sicherung der Nachhaltigkeit. Andererseits sind technikbasierte Ansätze zur Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen als innovativ anzusehen, und somit ist Wirksamkeit und Akzeptanz der Ansätze zunächst eingehend zu prüfen.

Drittmittelprojekte:

  • ‚Nachweisliche Förderung von professionsspezifischer Sozial- und Selbstkompetenz im ingenieurwissenschaftlichen Studium – Förderung und Nachweis der Förderung mittels technologiebasierter Ansätze -  professing‘ (Projektträger: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg. Laufzeit: 2013-2016)

  • ‚Lehr-Lernforschung am Lernlabor‘ im Rahmen des Bund-Länder-Programm ‚Qualitätspakt Lehre‘ (Projektträger: BMBF. Laufzeit: 2017-2020)


Ausgewählte Publikationen:

  • Gidion, Gerd/Löffler, Simone-Nadine/Dechsler, Sandra/Albert, Albers (2015): Möglichkeiten zur Förderung von Selbst- und Sozialkompetenz in der Maschinenkonstruktionslehre des Maschinenbaus. In: Langemeyer, Ines/Fischer, Martin/Pfadenhauer, Michaela (Hrsg.): Epistemic and Learning Cultures. Wohin sich Universitäten entwickeln. Weinheim: Beltz Juventa, S. 153-166

  • Löffler, Simone-Nadine/Bohner, Antonia./Stumpp, Jürgen/Limberger, Matthias Felix/Gidion, Gerd (under review). Investigating and fostering self-regulated learning in higher education using Interactive Ambulatory Assessment

  • Löffler, Simone-Nadine/Stumpp, Jürgen/Grund, Stephan/Limberger, Matthias Felix/Ebner-Priemer, UlrichWalter (submitted). Fostering self-regulation to overcome academic procrastination by using Interactive Ambulatory Assessment

 

 

Forschung Prof. Dr. Ines Langemeyer

Professur für Lehr-Lernforschung

Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik/House of Competence