Zentrum für Lehrerbildung

Lehr-Lern-Forschung am KIT

Die fachlichen sowie fachdidaktischen Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern sind von grundlegender Bedeutung für die Bildung der Schülerinnen und Schüler und somit der zukünftigen Studentinnen und Studenten. Folglich erfordert eine langfristige Verbesserung der Lern- und Lehrqualität in Deutschland ebenso eine Qualitätssteigerung in der Lehrerbildung. Diese kann bspw. durch den Einsatz forschungsorientierter Lehre sowie die Schärfung des MINT-Profils hergestellt werden.

Eine herausragende Lehrerbildung in den MINT-Fächern bildet die Grundlage, um der in Deutschland dringend notwendigen Nachwuchsförderung im MINT-Bereich gerecht zu werden. Curricular verankerte Verbindungen von Lehre, Forschung und Praxis sollen in Form von Lehr-Lern-Laboren als starke Orte der Lehrerbildung für die MINT-Fächer dienen. In diesen Lehr-Lern-Laboren wird ein intensiver professionsbezogener Kompetenzaufbau ermöglicht.

Durch das Einbinden von Schulklassen und Lehrkräften wird dabei ein enger Praxisbezug sichergestellt, der Lehramtsstudierenden in ihrer Ausbildung über das Orientierungspraktikum und das Schulpraxissemester hinaus weitere Erfahrungen in der Arbeit mit Schüler*innen ermöglicht. 

Schüler- & Lehr-Lern-Labore am KIT

Schülerlabor: School goes BioMotion

Zielgruppe: Schulklassen der gymnasialen Oberstufe

Anbieter: BioMotion-Center; Forschungs-zentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS)

Schülerlabor Geophysik

Zielgruppe: Physik- Geographie- und NwT-Kurse ab Klasse 10 sowie einzelne, besonders interessierte SchülerInnen

Anbieter: Geophysikalisches Institut

Die Physik-Schülerlabor-Initiative

Zielgruppe: vorrangig Physikkurse der Oberstufe oder AGs; Kooperationen im Bereich der Begabtenförderung möglich

Anbieter: Die Physik Schülerlabor Initiative

 Kontakt

Angebot ausklappen

Kombinierte Theorie- und Praxiseinheiten zu den Themen Biomechanik, Bewegungs- und Belastungsanalyse als Ergänzung bzw. Vertiefung zum Unterricht.

– M1: Ausdauerdiagnostik Schwerpunkt Laktat

– M2: Kraftdiagnostik Schwerpunkt Kraftmessplatte

– M3: Biomechanische Messmethoden im Überblick

– M4: Biomechanik des Springens

 Kontakt

Angebot ausklappen

Versuche zur ...

– ... Registrierung von Erdbeben: Bestimmung der Lage eines Erdbebenherds und Stärke des Bebens

– ... Viskosität von Magmen und deren Auswirkungen auf Ausbruchsverhalten von Vulkanen

– ... Geoelektrik: “Schatzsuche“ mit geophysikalischen Methoden

 Kontakt

Angebot ausklappen

Experimentelle Auseinandersetzung mit ...

– ... Quantenphysik (u.a. Quantenradierer, Photonenstatistik)

– ... Mikro- und Nanotechnologie (z.B. Optische Pinzette, Rasterkraftmikroskopie oder Mikrostrukturierung mit Lasern)

– ... Laserbau: Superstrahler, Festkörperlaser

– ... Alltagsthemen wie 3D-Technik im Kino oder optische Datenübertragung

– Sonder-Workshops zu spezifischen Themen (z.B. Kriminal-, Spionagetechnik)

     

Schülerlabor Mathe

Zielgruppe: Grundschulen, Unter-, Mittel- & Oberstufen

Anbieter: Abteilung für Didaktik der Mathematik

Schülerlabor Molekularbiologie und Gentechnik

Zielgruppe: Schulklassen ab Klasse 10

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

Schülerlabor Umweltchemie

Zielgruppe: Schulklassen ab der 9. Klasse

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

 Kontakt

Angebot ausklappen

Freies Experimentieren an über 80 Stationen zum Thema

– Minimalflächen

– Spiegelbilder

– Zahlenrätsel

– Mathematische Puzzles

– 90-minütige Workshops zu verschiedenen Themen

 Kontakt

Angebot ausklappen

(Ganztägige) Praktika zu den Themen …

– ... Plasmidisolation, Restriktionsverdau und Plasmidkartierung

– ... DNA-Isolation, PCR und genetischer Fingerabdruck

– ... Qualitative und quantitative Analyse von Proteinen

– ... Immobilisierung von Enzymen und Enzymkinetik

 Kontakt

Angebot ausklappen

(Halbtägige) Praktika zu folgenden Themen und Techniken

– Chromatographie (Dünnschicht und Säule)

– Gaschromatographie

– Ionenchromatographie

– elektrochemische Verfahren

– ionenselektive Elektroden

– Photometrie

– Untersuchung von Wasserproben

– Spurenanalytik

– Methanol in Ethanol

– Blattfarbstoffe

– Analyse von Schmerzmittel

– Flourid in Zahncreme

     

Schülerlabor MINT in Bewegung

Zielgruppe: Schulkassen der Klassenstufe 6 bis 10 aller Schularten

Anbieter: Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS) in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrer*innenbildung (ZLB)

 

Schülerlabor Strahlenschutz

Zielgruppe: Schulklassen und Gruppen ab Klassenstufe 8

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

Schülerlabor TUN:ing-Labor

Zielgruppe: Schulklassen der Klassenstufe 7 bis 11

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

 Kontakt

Angebot ausklappen

Freies Experimentieren an zahlreichen Stationen zu Themen aus...

– Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

– immer im Kontext von Bewegung und Sport

– vielfältige Möglichkeiten naturwissenschaftliche Arbeitsweisen zu erleben und forschendes Lernen selbst zu erfahren

 Kontakt

Angebot ausklappen

Einzelversuche zu den Themen …

– Strahlungsarten 

– Radioaktivität der Luft 

– Abschirmung

– Abstandsquadratgesetz

– Dosis- und Dosisleistungsmessung

– Experimente an der Nebelkammer

– Radiochemische Demonstrationsversuche 

– Versuche mit Neutronen 

– Radiochemie

– Radiochemische Demonstrationsversuche

 Kontakt

Angebot ausklappen

Halbtägige ingenieurswissenschaftliche Praktika zu den Themen …

– Tragwerkslehre und Werkstoffwissenschaften

– Leichtbau (Fliegerbau, Leichtbau unter Last, Kranbau)

– Digitaltechnik

     

Jugendlabor Energie TuN

Zielgruppe: Schulklassen der Stufen 6 bis 10

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

Das Schülerlabor Elektronenmikroskopie

Zielgruppe: Schulklassen ab Klassenstufe 10, v.a. Physik- und Chemiekurse

Anbieter: Institut für Angewandte Geowissenschaften

Kinderforschungslabor

Zielgruppe: Schulklassen der Klassenstufe 4 bis 6

Anbieter: Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)

 Kontakt

Angebot ausklappen

Halbtägige Praktika zu den Themen …

– Erneuerbare Energien

– Thermografie

– Wasserstoff-Brennstoffzelle

– Elektromotor

 Kontakt

Angebot ausklappen

– Kennenlernen moderner mikroskopischer Techniken in der Materialforschung

– Durchführung eigener Untersuchungen unter Anleitung

 Kontakt

Angebot ausklappen

Halbtägige ingenieurswissenschaftliche Praktika zu den Themen …

– Strom

– Licht und Farbe

     

 

Lehr-Lern-Labore

Lehr-Lern-Labor Biomechanik

  • Teil des Verbundprojekts  MINT²KA
  • Ziel: Aufbau eines Lehr-Lern-Labores mit biomechanischem Schwerpunkt unter dem Dach des Schülerlabors School goes BioMotion
  • Aufbau des Labors im Hauptseminar "Theoriefelder der Naturwissenschaft" für Studierende des Studiengangs Lehramt an Gymnasien:
    • Methodisch-didaktische Aufbereitung von biomechanischen Fragestellungen mit Schulbezug in Lehr-Lern-Stationen (LLS) durch die Studierenden
    • Erprobung der Versuchskonzepte im Seminar
    • Durchführung der Konzepte mit Schulklassen
    • Evaluation und Reflexion
       

 Weitere Informationen

Lehr-Lern-Labor Mathematik

  • Teil des Verbundprojekts  MINT²KA
  • Besuch eines Fachdidaktik-Seminars sowie Unterstützung der Begabtengruppen Mathe-Kids und Mathe-Profis durch Studierende
  • Durchführung der Workshops im Schülerlabor im Rahmen einer weiteren Lehrveranstaltung
  • Überprüfung der der Exponate des Schülerlabors auf Unterrichtstauglichkeit und Erstellung begleitender Arbeitsmaterialien
     

 Weitere Informationen

Lehr-Lern-Labor Naturwissenschaft und Technik

  • Erlernen und Erleben von ingenieursmäßigen Arbeitsweisen durch das Master-Schwerpunktmodul „Technik erleben und vermitteln“
  • Vermitteln von technischen Problemstellungen durch das Entwickeln und Erproben von Unterrichtskonzepten an Pilotschulen im Rahmen einer Projektarbeit
  • Evaluation der Unterrichtkonzepte durch die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer der Pilotschulen sowie Rückführung der Ergebnisse zur Optimierung
     

 Weitere Informationen

 

Lehr-Lern-Labor MINT in Bewegung

Teil des Verbundprojekts  MINT²KA

  • Besuch von Vorlesung „Didaktik und Methodik der MINT-Fächer und des Sports“ mit Begleitseminar, inklusive Ausarbeitung und Durchführung von interdisziplinären Unterrichtssequenzen im Labor „MINT in Bewegung“
  • Einblicke in die Bildungsforschung
  • Arbeiten und Erkenntnisse der Studierenden dienen der Weiterentwicklung des Labors
     

 Weitere Informationen