Home | Impressum | KIT


House of Competence (HoC)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Straße am Forum 3
Geb. 30.96
76131 Karlsruhe

Telefon: +49 721 608 45432
Telefon: +49 721 608 45245

 

 

Beratung und Services

 

Das MethodenLABOR unterstützt Ihre Arbeit gerne mit Beratungen und zusätzlichen Services:

 

1. Sprechstunde zu qualitativen Methoden

  • Welche Methoden der Erhebung und Auswertung eignen sich für die jeweilige Frage?
  • Wie bekommt man Zugang zu einem bestimmten Forschungsfeld?
  • Welche forschungsethischen Grundsätze sind einzuhalten?
  • Etc.

 

Termin: Dienstags 16.30 - 18.00 Uhr  

(Terminvereinbarung bitte vorab per Mail an methodenlabor∂hoc.kit.edu)      

      im Geb. 30.28, Lernzentrum am Fasanenschlösschen, Lernbox
 
In der vorlesungsfreien Zeit bitten wir Sie, sich im Vorfeld für einen Termin via Mail an methodenlabor∂hoc.kit.edu anzumelden.

 

 

 

2. Präsentations-Sprechstunde

 

  • Welche Art der Präsentation oder Darstellung eignet sich im konkreten Fall? 
  • Welche formalen und inhaltlichen Grundlagen gilt es zu beachten?
  • Was zeichnet eine gelungene Präsentation aus?
  • Etc.

Bringen Sie Ihre (zum Teil) fertige Präsentation mit oder schicken Sie uns diese vorab per E-Mail (methodenlabor∂hoc.kit.edu) zu! Unsere Tutoren gehen die Präsentation mit Ihnen durch und geben Ihnen auf Wunsch auch Feedback zu Ihrem Vortrag. Mit Beamer und Laptop steht Ihnen eine authentische Ausrüstung zur Verfügung.

 

             Termin: Mittwochs 17.30 - 19.00 Uhr

(Terminvereinbarung bitte vorab per Mail an methodenlabor∂hoc.kit.edu)

      im Geb. 30.28, Lernzentrum am Fasanenschlösschen, Lernbox
 
In der vorlesungsfreien Zeit bitten wir Sie, sich im Vorfeld für einen Termin via Mail an methodenlabor∂hoc.kit.edu anzumelden.
 

 

 

 

3. Die KIT-Interpretationsliste

Zahlreiche Auswertungsmethoden im Bereich der qualitativen Sozialforschung bauen auf die Interpretation des erhobenen Datenmaterials in Gruppen, um die gemeinsame Verständigung über das Material methodisch zu nutzen.

Diese Mailingliste bietet deshalb eine Anlaufstelle für all diejenigen am KIT, die entweder eine Gruppe zur Interpretation des eigenen Datenmaterials gründen oder sich einer Interpretationsgruppe anschließen wollen, um sich im Interpretieren von Daten zu üben.

Was ist zu tun?
Die Liste abonnieren können Sie hier.
Um eine Anfrage für die Bildung einer Interpretationsgruppe an die Listenmitglieder zu richten, empfiehlt es sich, folgende Informationen zu geben:

 

  • Wie lautet die Fragestellung des Projekts?
  • Welche Art von Datenmaterial wird bearbeitet (z.B. Interviews, Gesprächsaufzeichnungen, Videomaterial, Bilder, Dokumente)?
  • Welche Auswertungsmethode soll angewandt werden (z.B. Grounded Theory, Hermeneutik, Konversationsanalyse, Inhaltsanalyse)?

 

 

4. Technikausleihe

Sie benötigen Audio- oder Videogeräte zur Datenerhebung, Transkriptionssoftware oder Ähnliches? Schauen Sie bei unserem Technikverleih nach:
Zum Verleih

 

 

 

 

Ein Hinweis in eigener Sache:

Um die Beratung des MethodenLABORS optimal zu gestalten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Zu diesem Zweck haben wir ein paar kurze Fragen zu Ihren Erfahrungen mit unserer Beratung zusammengestellt. Die Bearbeitung wird etwa 2-3 Minuten in Anspruch nehmen.
Es würde uns sehr freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen:

   Zur Umfrage

Ihr MethodenLABOR-Team