Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

PD Dr. Thomas Mikhail

Lehre im Studiengang Lehramt an Gymnasien, Bereich Bildungswissenschaftliches Begleitstudium
Sprechstunden: Do., 09:30–10:30 Uhr
Raum: Westhochschule, 2. OG, R. 231
thomas mikhailGrp1∂kit edu

Lehre im Bildungswissenschaftlichen Begleitstudium:

B.Ed.:

S Grundfragen der Pädagogik (Parallelkurs C & D)

M.Ed.:

VL Didaktik und Methodik

S Didaktik und Methodik (alle Fächer/Parallelkurs)

S Inklusive Bildung

GymPO:

M3 Wahlpflicht: S Werterziehung im (gymnasialen) Unterricht



Publikationen

Monographien

  1. (in Vorbereitung) Mikhail, Thomas: Projekt Schule. Ein Lehr- und Lernbuch. Paderborn 2019 (Schöningh).
  2. Mikhail, Thomas: Kant als Pädagoge. Einführung mit zentralen Texten. Paderborn 2017.
  3. Mikhail, Thomas: Pädagogisch handeln. Theorie für die Praxis. Paderborn 2016.
  4. Rekus, Jürgen/Mikhail, Thomas: Neues schulpädagogisches Wörterbuch. Weinheim/München 2013.
  5. Mikhail, Thomas: Bilden und Binden. Zur religiösen Grundstruktur pädagogischen Handelns. Frankfurt a.M. 2009.

 

Herausgeberschaft

  1. (im Druck) Mikhail, Thomas/Ruhloff, Jörg (Hrsg.): Alfred Petzelt – Grundzüge systematischer Pädagogik (4. Auflage mit Vor- und Nachwort). Freiburg 2018 (Lambertus).
  2. Mikhail, Thomas (Hrsg.): Zeitlose Probleme der Pädagogik - Pädagogik als zeitloses Problem? Karlsruhe 2011.
  3. Mikhail, Thomas (Hrsg.): Bildung als Aufgabe – Zur Neuvermessung der Pädagogik.
  4. Frankfurt a.M. 2010.
  5. Mikhail, Thomas (Hrsg.): Ich und Du. Der vergessene Dialog.
  6. Frankfurt a. M. 2008.

 

Artikel/Buchbeiträge

  1. (im Erscheinen) Mikhail, Thomas/Fageth, Barbara: Bildung trotz Kompetenzorientierung? Ein kritischer Blick auf Schule. In: Baros, Wassilios/Seichter, Sabine (Hg.): Jenseits von Kompetenz- und Outorientierung? Zum Verständnis von Bildung in der Erziehungswissenschaft. Weinhein /Basel (Beltz-Juventa) 2019, 15 Seiten.
  2. (im Erscheinen) Mikhail, Thomas: Zum Einsatz von Definitionen in Pädagogik und Erziehungswissenschaft. Ein historischer Streifzug in systematischer Absicht. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 2/2019, 12 Seiten.
  3. (im Druck) Mikhail, Thomas: The Search for Liability. The Systematic Pedagogy of Alfred Petzelt. In: Rassegna di Pedagogia, 4/2018, 12 Seiten.
  4. 4. (im Druck) Mikhail, Thomas: Der Bildungsbegriff im pädagogischen Denken Alfred Petzelts. In: Stomporowski, Stephan/Redecker, Anke/Kaenders, Rainer (Hrsg.): Bildung – noch immer ein wertvoller Begriff?! Bonn 2019, S. 98-109.
  5. Mikhail, Thomas: Entwicklung „Pädagogischer Handlungsqualität“ in der Lehrer*innenbildung. In: Böhme, Jeanette/Cramer, Colin/Bressler, Christoph (Hg.): Erziehungswissenschaft und Lehrerbildung im Widerstreit!? Verhältnisbestimmungen, Herausforderungen und Perspektiven. Bad Heilbrunn 2018, S. 201-210.
  6. Mikhail, Thomas/Jörg Ruhloff: Einführung der Herausgeber. In: dies.: Alfred Petzelt – Grundzüge systematischer Pädagogik (4. Auflage). Freiburg i. Br. 2018, S. 7-27.
  7. Mikhail, Thomas: Verschollen und vermisst – pädagogische Führung. In: Schirlbauer, Alfred/Schopf, Heribert/ Varelija , Gordan (Hg.): Zeitgemäße Pädagogik. Verlust und Wiedergewinnung der „einheimischen Begriffe. Wien 2018, S. 114-137.
  8. Mikhail, Thomas: Vielfalt und Einheit erziehungswissenschaftlicher Theoriebildung heute. In: Lüders, Manfred/Meseth, Wolfgang (Hg.): Theorien und Theorieentwicklungen in der Erziehungswissenschaft. Befunde – Problemanzeigen – Desiderata. Bad Heilbrunn 2018, S. 143- 154.
  9. Mikhail, Thomas: Was jetzt – Integration oder Bildung? Eine Antwort der Erziehungswissenschaft. In: Durczok, Frederik/Lichter, Sarah (Hrsg.): Integration als Bildungsaufgabe!? Herausforderungen, Möglichkeiten, Chancen. Baltmannsweiler 2017, S. 9-19.
  10. Mikhail, Thomas: Die pädagogische Relation zwischen Wachsenlassen und Führen. In: Krautz, Jochen (Hrsg.): Beziehungsweisen und Bezogenheiten. Relationalität in Pädagogik, Kunst und Kunstpädagogik. München 2017, S. 143-155.
  11. Mikhail, Thomas: Erziehungswissenschaft zwischen Syntaktik, Semantik und Pragmatik. In: Pädagogische Rundschau, 70. Jg., 2016, S. 659-674.
  12. Mikhail, Thomas: Pädagogische Handlungsqualität. Zur Bedeutung von Theorie für Praxis. In: Geuenich, Stephan/Krenz-Dewe, Daniel/Niggemann, Janek/Pfützner, Robert/Witek, Kathrin (Hrsg.): Wozu brauchen wir das? Bildungsphilosophie und pädagogische Praxis. Münster 2016, S. 95-104.
  13. Mikhail, Thomas: Über das Wesen pädagogischen Handelns. In: Rassegna di Pedagogia, 1-2/2016, S. 39-54.
  14. Mikhail, Thomas: „Pädagogik o Kide aus“ – Alfred Petzelts Reformulierung eines reformpädagogischen Slogans. In: Ladenthin, Volker/Redecker, Anke (Hrsg.): Reformpädagogik weitergedacht. Hohengehren 2016, S. 157-182.
  15. Mikhail, Thomas: Zur Legitimation von Maßgaben pädagogischen Handelns. Unterwegs zu einer transzendental-pragmatischen Pädagogik (TRAPP). In: Breinbauer, Ines/Krause, Sabine (Hrsg.): Im Raum der Gründe. Einsätze theoretischer Erziehungswissenschaft IV. Würzburg 2015, S. 99-118.
  16. Mikhail, Thomas: Zum Praktisch-Werden der Ethik in der Schule. Aktuelle Bestrebungen und Möglichkeiten in der Lehramtsausbildung. In: Maring, Matthias (Hg.): Vom Praktisch-Werden der Ethik in interdisziplinärer Sicht: Ansätze und Beispiele der Institutionalisierung, Konkretisierung und Implementierung der Ethik. Karlsruhe 2015, S. 365-382.
  17. Mikhail, Thomas: Geschichte für die Zukunft. Problemgeschichte als pädagogische Forschung. In: Rekus, Jürgen (Hg.): Allgemeine Pädagogik am Beginn ihrer Epoche. Frankfurt a.M. 2012, S. 45-64.
  18. Mikhail, Thomas: Zum Verhältnis von Bildung und Religion in der Postmoderne. In: Bertsche, Oliver/Lischewski, Andreas (Hg.): Pädagogik nach Winfried Böhm. Anknüpfungen und Weiterführung. Paderborn 2012, 137-154.
  19. Mikhail, Thomas: Beziehung oder Erziehung. Über ein pädagogisches Begriffsproblem. In: ders. (Hg.): Bildung als Aufgabe – Zur Neuvermessung der Pädagogik. Frankfurt a.M. 2010, S. 171-193.
  20. Mikhail, Thomas: Neuzeitliche Bildung im Spannungsverhältnis von individueller Förderung und sozialer Bindung. In: Berger, Albert/Korn, Christopher/Westermann, Hendrik (Hg.): Denk mal – Schule! Hohengehren 2010, S. 1-12.
  21. Mikhail, Thomas: Carl Ransom Rogers: Freedom to learn. In: Böhm, Winfried/Fuchs, Birgitta/ Seichter, Sabine (Hg.): Hauptwerke der Pädagogik. Paderborn 2009, S. 374-376.
  22. Mikhail, Thomas: Wahrheit und Dialog. Erkenntnistheorie und Pädagogik. In: ders. (Hg.): Ich und Du. Der vergessene Dialog. Frankfurt a.M. 2008, S. 171-184.
  23. Mikhail, Thomas/Rekus, Jürgen: Ganztagsschulkonzepte. In: Jürgens, Eiko/Standop, Jutta (Hg.): Taschenbuch Grundschule. Bd. 1: Grundschule als Institution. Baltmannsweiler 2008, S. 184-194.

 

Rezensionen

  1. Böhm, Winfried: Die Reformpädagogik. Montessori, Waldorf und andere Lehren. München 2012. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 2 (2013), S. 314-316.
  2. Maulbetsch, Corinna: Person und Verantwortung. Zur Grundlegung einer pädagogischen Handlungstheorie unter dem Aspekt der Erziehung zur Verantwortung im Kontext Schule. Münster 2010. In: news&science, 2 (2012), S. 62.
  3. Scholl, Daniel: Sind traditionelle Lehrpläne überflüssig? Zur lehrplantheoretischen Problematik von Bildungsstandards und Kernlehrplänen. Wiesbaden 2009. In: engagement, 4 (2011), S. 285-287.
  4. Pongratz, Ludwig, A.: Sackgassen der Bildung. Pädagogik anders denken. Paderborn 2010. In: engagement, 2 (2011), S. 131-132.
  5. Prange, Klaus: Die Ethik der Pädagogik: Zur Normativität erzieherischen Handelns. Paderborn 2010. In: engagement, 1 (2011), S. 64-65.
  6. Böhm, Winfried/Schiefelbein, Ernesto/Seichter, Sabine: Projekt Erziehung. Ein Lehr- und Lernbuch. Paderborn 2008. In: engagement, 2 (2009), S. 199-200.
  7. Jungmann, Walter: Gibt es moralisches Wissen? Zum Konstituierungsproblem der Erziehungs­wissenschaft unter den Bedingungen des ‚postmodernen Pluralismus’. Frankfurt a.M. In: Pädagogische Rundschau, 3 (2008), S. 365-367.
  8. Ziebertz, Hans-Georg/Schmidt, Günter R. (Hg.): Religion in der Allgemeinen Pädagogik. Freiburg/ Basel/Wien 2006. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 1 (2008), S. 138-140.
  9. Pöppel, Karl Gerhard: Liebe Carima… Zehn Briefe einer Einführung in die schul-pädagogische Methodenlehre. Hildesheim 2006. In: engagement, 3 (2006), S. 251-253.

Kurzvita

seit 2019   Lehrauftrag; Abteilung Pädagogik an der Universität Stuttgart
2017–2018 Vertretung der Professur (W3) für Allgemeine Didaktik und Theorie der Schule am Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL) der Universität Bonn
seit 2017    Lehrauftrag; Fachbereich Erziehungswissenschaft an der Paris Lodron Universität Salzburg
seit 2016 Abordnung als Mitarbeiter an das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) – derzeit beurlaubt
2015 Habilitation; venia legendi in Erziehungswissenschaft
2011–2016 Abordnung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
seit 09/2010 Studienrat am Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal/Karlsruhe
2009 Promotion zum Dr. phil.
01/2007–12/2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik der Universität Karlsruhe; Lehrstuhl Prof. Dr. J. Rekus

Wissenschaftliche/akademische Auszeichnungen

12/2016 Fakultätspreis für exzellente Lehre im Studienjahr 2015/2016 der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
06/2011 Leopold-Kunschak-Wissenschaftspreis der Republik Österreich