Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Lehramt an beruflichen Schulen am KIT

Bachelor of Science & Master of Science Ingenieurpädagogik

Am Karlsruher Institut für Technologie werden im Rahmen des Studiums der Ingenieurpädagogik die folgenden beruflichen Fachrichtungen als erstes Studienfachgebiet angeboten:

  • Metalltechnik
  • Elektrotechnik
  • Bautechnik

Zum Studium gehört außerdem ein zweites Studienfachgebiet. Dieses kann beim Hauptfach Metalltechnik aus einer weiteren Vertiefungsrichtung des Hauptfaches (Energie- und Automatisierungstechnik, Fertigungstechnik, Fahrzeugtechnik, Metallbau- und Installationstechnik oder System- und Informationstechnik) bestehen, bei allen drei Fächern kann es eines der Fächer Mathematik, Physik, Sport, Wirtschaftskunde oder Gemeinschafts- und Sozialkunde sein.

Der Studiengang Ingenieurpädagogik ist zulassungsfrei. Er ist in ein Bachelor- und Masterstudium gegliedert und umfasst insgesamt 10 Semester.

Weitere allgemeine Informationen zum Studium der Ingenieurpädagogik finden Sie auf der Website des Instituts für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBAP).

 

M.Ed. Ingenieurpädagogik für Ingenieurinnen und Ingenieure

Der Masterstudiengang "Ingenieurpädagogik für Ingenieurinnen und Ingenieure“ (IPI) hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern. Man erwirbt 120 ECTS.

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird der akademische Grad "Master of Education" (M.Ed.) verliehen. Der Masterabschluss berechtigt zum "Vorbereitungsdienst für das höhere Lehramt an Beruflichen Schulen" (Referendariat) in Baden-Württemberg. Der Vorbereitungsdienst dauert 18 Monate und schließt mit einer Staatsprüfung (2. Staatsexamen) ab. Außerdem ist ein Berufseinstieg in leitende Tätigkeiten des betrieblichen Bildungs- und Personalwesens möglich.

Ausführliche Informationen zu diesem Studiengang finden Sie auf der Website Instituts für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBAP).